Unser Kommunikations-Starter-Kit im PR-Journal

pr journal logo

Unser Kommunikations-Starter-Kit für Existenzgründer wurde heute ausführlich vom PR-Journal unter dem Titel „Grüne Welle Kommunikation bietet Existenzgründern ein Kommunikations-Starter-Kit“ vorgestellt:

„Ganz frisch und heiß auf mehr!“ steht auf dem knusprigen Frühstückstoast, das dem neuen Angebot der Agentur Grüne Welle Kommunikation als Sinnbild für junge StartUps vorangestellt ist. Mit zwei speziell konfigurierten „Kommunikations-Starter-Kit“ für Pressearbeit und visuelle Kommunikation möchte die Münchner Agentur jungen Technologieunternehmern mit professioneller PR und Grafik zu fairen Festpreisen den Start in den Business-Alltag erleichtern. Durch weitere Module von der Website bis zum Unternehmensvideo lässt sich das Angebot individuell ergänzen.

Von zahlreichen vielversprechenden Geschäftsideen junger StartUps erfährt nur ein Bruchteil der Kundenzielgruppen, weil viele Gründerinnen und Gründer gerade in ihrer Startphase die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vernachlässigen oder aber gravierende Fehler in der Ansprache von Journalisten und wichtigen Zielgruppen begehen. Nur ein Bruchteil der StartUps investiert von Anfang an Zeit und Geld in professionelle Kommunikation.

Grüne Welle Kommunikation-Inhaber Frank Brodmerkel und sein Partner Christopher Link von Christopher Link Visual Design wissen um die knappen Budgets der Gründer und bietet daher nach eigenen Angaben „faire Festpreise“ für die Starter Kits, die sich an Unternehmer(innen) der Technologiebranche im ersten Gründungsjahr richten. Um deutlich zu machen, worum es geht, bedient man sich folgenden Bildes: „Wie ein gutes Frühstück den Tag erst richtig erfolgreich werden lässt, ist auch professionelle Kommunikation von Beginn an entscheidend für den Erfolg eines jungen Unternehmens bei seinen Zielgruppen.“

Schnell vom Niemand zum Jemand


„Junge Technologie-StartUps müssen sich schnell vom Niemand zum Jemand entwickeln, um sich im Kampf gegen ihre Konkurrenz um Finanzierung, Mitarbeiter und nicht zuletzt um Kunden zu behaupten“, erklärt Frank Brodmerkel seinen Ansatz. „Mit unseren Starter Kits Pressearbeit und Visuelle Kommunikation bieten wir jungen Existenzgründern von Anfang an professionelle Unterstützung in PR und Grafik und halten Ihnen den Rücken frei, denn gerade zu Beginn hat man unendlich viele Baustellen, die volle Aufmerksamkeit verlangen.“ Brodmerkel hat mit seiner Agentur bereits StartUps wie Magazino (Robotik), SorTech (Kühlung) oder LuvSide (Windkraftanlagen) betreut.

Von der kurzen theoretischen Einführung ins Thema Pressearbeit und deren ‚Dos and Don’ts’ über den Aufbau eines geeigneten Presseverteilers und Themenplans bis hin zu den ersten Pressemeldungen und einer Basispressemappe ist alles enthalten. Das Grafikpaket bietet die Entwicklung von Logo und Corporate Design sowie einen ersten Flyer für die konkrete Zielgruppenansprache. Ergänzt werden können beiden Starter Kits um weitere Module von der inhaltlichen und grafischen Gestaltung des Webauftritts bis hin zum ersten eigenen Unternehmensfilm. Interessenten finden Informationen und einen Flyer zum Download auf der Grüne-Welle-Website.

Veröffentlicht unter 2016, Pressespiegel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close