GRÜNE WELLE KOMMUNIKATION kooperiert mit CDM Smith im Bereich Community Relations und Bürgerdialog

München, 8. Oktober 2012 – Die Münchner Kommunikationsagentur GRÜNE WELLE KOMMUNIKATION kooperiert mit dem Planungs- und Ingenieurbüro CDM Smith bei der Kommunikation für Infrastrukturprojekte. In einem ersten gemeinsamen Projekt in Niedersachsen ist die Agentur für die Community Relations und den Bürgerdialog in einem Abfallentsorgungsprojekt zuständig.

Das Unternehmen CDM Smith ist ein international tätiger Gesamtdienstleister für Beratung, Planung, Bau und Betrieb von Infrastrukturprojekten in den Bereichen Wasser, Umwelt, Infrastruktur, Energie, Bauwerke und Geotechnik. CDM Smith mit Hauptsitz in Cambridge, Massachusetts (USA) ist mit über 5.000 Mitarbeitern in 100 Ländern weltweit tätig. In Deutschland firmiert das Unternehmen unter CDM Consult GmbH und beschäftigt bundesweit mehr als 400 Mitarbeiter in 16 Niederlassungen. Kunden sind die Öffentliche Hand, Gewerbe und Industrie. Da in den Ausschreibungen solcher Projekte immer häufiger auch die Kommunikation mit den Bürgern und Interessensgruppen vor Ort gefordert wird, hat sich CDM Smith nach einem geeigneten Partner für die Kommunikation umgesehen und sich für die Zusammenarbeit mit GRÜNE WELLE KOMMUNIKATION entschieden.

Die Münchner Agentur, die sich auf die Kommunikation für Kunden aus den Bereich Erneuerbare Energien, Cleantech und High Tech spezialisiert hat, bietet schwerpunktmäßig auch Dienstleistungen im Bereich Community Relations und Bürgerdialog an. Neben der zielgruppengerechten Aufbereitung und Verbreitung von Informationen zum Projekt und dem Aufbau einer Vertrauensbasis zählt dazu auch die Einrichtung von Dialog- und Beteiligungsmöglichkeiten für die Interessensgruppen vor Ort. Ein erstes gemeinsames Projekt mit CDM Smith umfasst die Community Relations und die Kommunikation im Zusammenhang mit einem Abfallentsorgungsprojekt in Niedersachsen. Weitere gemeinsame Projekte sind bereits in Planung.

„Gerade im Zusammenhang mit der Energiewende in Deutschland bekommt Bürgerbeteiligung einen immer größeren Stellenwert bei der Umsetzung von Infrastrukturmaßnahmen. Beschlüsse „per Order de Mufti“ sind heute gesellschaftlich nicht mehr akzeptiert. Bürger fordern mehr Information und Mitsprache bei der Planung und Zulassung von Großprojekten. Auf die professionelle Informationsvermittlung und kommunikative Einbindung von lokalen Interessensgruppen haben wir uns deshalb spezialisiert“, erklärt Frank Brodmerkel, Gründer und Inhaber der Kommunikationsagentur GRÜNE WELLE KOMMUNIKATION seine strategische Ausrichtung.

Presseinformation als pdf: PM Grüne Welle Kommunikation 10-12

Veröffentlicht unter Presseinformationen Getagged mit: , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close