LTN Servotechnik mit Lösungen für die Luftfahrt auf der AIRTEC in München

ref__0009_ltn_logo_4c_rz

München, 20.09.16 – Vom 25. bis 27. Oktober 2016 trifft sich die internationale Luft- und Raumfahrtbranche auf der AIRTEC 2016 in München. Auch die LTN Servotechnik aus Otterfing bei München ist mit ihrem Produktportfolio in diesem Jahr erstmals dabei, um potentielle Kunden der Branche bei ihren Projekten im Aviationsektor zu beraten. Im Mittelpunkt stehen dabei die für den Einsatz in der Luftfahrt entwickelten Systeme der LTN Servotechnik GmbH für den Aviation-Markt. Interessierte finden den Messestand von LTN Servotechnik in Halle A1 auf Stand D116.

Die internationale Fachmesse für Zulieferer der Luft- und Raumfahrt findet in diesem Jahr zum zweiten Mal in München statt. Mit rund 600 Ausstellern aus 40 Nationen, die ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren, zählt die AIRTEC zu den weltweit größten Messen der Zulieferindustrie für Luft- und Raumfahrt. Mit einer umfassenden Gesamtschau der Branche, zahlreichen Sonderschauen und Themenparks sowie einem umfangreichen Fachkonferenzprogramm bietet die AIRTEC Besuchern und Ausstellern die Möglichkeit, sich zu informieren und internationale Businesskontakte zu knüpfen. Die AIRTEC München spannt ihren thematischen Bogen vom Engineering über die Produktion, Komponenten und Systeme bis hin zum Lifecycle Support und Sicherheitsbedarf.

Der Messeauftritt der LTN Servotechnik GmbH, die in diesem Jahr erstmals als Aussteller an der AIRTEC teilnimmt, steht ganz im Zeichen kundenspezifischer Lösungen für den Aviationsektor. Das oberbayerische Unternehmen zeigt auf seinem Stand D116 in Halle A1 der Messe München Komponenten für die Signal- und Lastübertragung sowie für Steuer- und Regelaufgaben.

Bauteile, die in einem Luftfahrtfahrzeug integriert werden sollen, müssen den strengen Bauvorschriften der allgemeinen Luftfahrt entsprechen. In kaum einem anderen Umfeld wird Bauteilen dabei so viel abverlangt, wie in der Luft- und Raumfahrt. Einsatzbereiche für Schleifringe erstrecken sich im Kabinenraum etwa auf Türen und Treppen, Sitze, Inflight Entertainment Systeme (IFE), Beleuchtung, Bordküchen und Sanitärräume. Im Außenbereich auf Außenkameras, Satelliten- und Radarantennen oder den Autopiloten. Dabei muss nicht nur die Übertragung von Energie und Daten fehlerfrei funktionieren. Auch die Ausfallsicherheit der Bauteile muss – vor allem beim Einsatz in einem flugkritischen System – extrem hoch sein.

Die LTN Servotechnik GmbH ist als einer der führenden Anbieter von Schleifringen, Resolvern und Encodern mit ihren bewährten Lösungen seit Jahren auch in der Luft- und Raumfahrt vertreten. Applikationen fliegen zum Beispiel in Luftfahrtfahrzeugen der Hersteller AIRBUS und Boeing sowie sogar auf der Internationalen Raumstation ISS. So bietet LTN Schleifring-Lösungen, die wegen ihrer Leistungsdaten für den Einsatz in der Luftfahrt gemäß EN 2591 qualifiziert sind und beispielsweise in flugkritischen Systemen wie der Bordkommunikation verbaut werden. Mechanisch sind solche wartungsfreien Schleifringe extrem belastbar gegenüber Schock und Vibration und mit bis zu 180.000 Zyklen (oszillierend) qualifiziert.

„LTN ist in der Lage, gemäß DIN 2591 qualifizierte Schleifringlösungen zu fertigen und – sofern gewünscht – diese auch für den Kunden gemäß der von der EASA für Luftfahrzeuge geforderten Spezifikationen zu liefern“, erklärt Thomas Gorzitza, Produktmanager Aviation bei der LTN Servotechnik. „Gerade im Designbereich eröffnen solche verschleißarme und völlig wartungsfreie Schleifringlösungen mit ihrer extrem kompakten Bauweise vollkommen neue Möglichkeiten.“

Kurzprofil LTN Servotechnik GmbH

LTN Servotechnik mit Sitz in Otterfing bei München entwickelt und fertigt elektromechanische Komponenten der industriellen Steuerungs- und Antriebstechnik. Seit der Gründung im Jahr 1979 hat sich die LTN zu einem Spezialisten in der elektrischen Antriebstechnik mit internationalem Kundenkreis und über 270 Mitarbeitern entwickelt. Das Unternehmen fertigt Schleifringe für eine zuverlässige Übertragung von Leistung und Signalen, sowie Resolver für wartungsfreie, präzise Steuer- und Regelaufgaben. Gemeinsam mit ihren Kunden erarbeitetet die LTN sehr kundenspezifische und innovative Lösungen und entwickelt diese laufend weiter. Eine große Fertigungstiefe gepaart mit modernsten Prüf- und Testverfahren stellen eine kontinuierlich hohe Produktqualität sicher. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ltn.de

Unternehmenskontakt:

 

LTN Servotechnik GmbH

Denis Anhölcher

Georg-Hardt-Str. 4

83624 Otterfing

 

Tel.: +49 8024 60802760

Fax: +49 8024 60801000

anhoelcher@ltn.de

 

Agenturkontakt:

 

Grüne Welle Kommunikation

Frank Brodmerkel
Notburgastr. 3

80639 München
Tel: +49 89 203 494 94
Fax: +49 89 178 761 47

kontakt@gruenewellepr.de

   

 

 

 

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen von Kunden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close