GRÜNE WELLE KOMMUNIKATION meldet zwei Neukunden im Bereich Maschinenbau und Abfallmanagement

München, 11.11.14 – Die Münchner Kommunikationsagentur GRÜNE WELLE KOMMUNIKATION konnte in den letzten Wochen zwei mittelständische Neukunden gewinnen, die aus den Bereichen Maschinenbau sowie Abfallmanagement kommen. So arbeitet die Agentur seit Anfang September 2014 bereits für die LTN Servotechnik GmbH in Otterfing bei München und unterstützt diese in ihrer Kommunikation mit unterschiedlichen B2B-Zielgruppen. Seit Oktober betreut die Agentur nun auch die H&G Entsorgungssysteme GmbH, einem führenden Anbieter von Unterflur-Sammelbehältersystemen.

Die auf grüne Themen sowie Nachhaltigkeitskommunikation spezialisierte Kommunikationsagentur GRÜNE WELLE KOMMUNIKATION aus München freut sich über zwei Neukundengewinne in diesem Herbst. Seit September 2014 unterstützt die Agentur das Unternehmen LTN Servotechnik GmbH in Otterfing bei München, das auf Bauteile für den internationalen Apparate-, Maschinen- und Anlagenbau im Bereich der Antriebs- und Automatisierungsindustrie spezialisiert ist. Anwendungsgebiete reichen von Windkraftanlagen sowie Bau- und Produktionsmaschinen bis hin zur Medizin- und Kameratechnik. Die Agentur unterstützt das mittelständische Maschinenbau-Unternehmen in dessen kommunikativen Außenauftritt gegenüber der Fach- und Wirtschaftspresse. Weitere Maßnahmen sind Employer Branding und die Onlinekommunikation.

Der zweite Neukunde ist die H&G Entsorgungssysteme GmbH mit Sitz im Siegerland, ein Spezialist für Komponenten der modernen Wertstoff- und Abfallentsorgung mit internationalem Kundenkreis. H&G Entsorgungssysteme GmbH konzipiert und fertigt kundenindividuelle Entsorgungslösungen für den Groß- und Einzelhandel, für kommunale Entsorger sowie für die moderne Wohnungswirtschaft. Im Mittelpunkt stehen Schneckenverdichter zur effizienten Verdichtung großvolumiger Abfallmengen sowie Unterflur-Sammelbehältersysteme für die unterirdische Wertstoffsammlung und Abfallentsorgung. Das Unternehmen möchte seinen Außenauftritt überarbeiten und mit dezidierter Pressearbeit zu den Fachmedien seiner Zielbranchen beginnen. GRÜNE WELLE KOMMUNIKATION wird hier für die inhaltliche Gestaltung verantwortlich zeichnen.

„Viele mittelständische Unternehmen – gerade im produzierenden Gewerbe – nutzen die Möglichkeiten der B2B-Kommunikation als vertriebsunterstützende Maßnahme oft nur unzureichend“, erklärt Frank Brodmerkel, Gründer und Inhaber der Kommunikationsagentur GRÜNE WELLE KOMMUNIKATION. „Wir helfen unseren mittelständischen B2B-Kunden, Themen für die Fach- und Wirtschaftspresse und somit für ihre Kernzielgruppen zu entwickeln und aufzubereiten, um an aktuellen Diskussionen ihrer Branchen aktiv teilnehmen zu können. Daneben spielt der Imageaufbau – auch und gerade als Arbeitgeber – in Zeiten des Fachkräftemangels eine immer zentralere Rolle – Stichwort Employer Branding.“

Die Münchner Agentur GRÜNE WELLE KOMMUNIKATION, die sich auf die Kommunikation für Kunden aus den Bereichen Cleantech, Erneuerbare Energien und High Tech spezialisiert hat, verfügt über jahrelange Erfahrung in der Vermittlung komplexer Inhalte und technologischer Details. Kunden, Investoren, Partnern oder sonstigen Stakeholdern den Vorteil und Nutzen einer Lösung zu kommunizieren, erfordert die Rolle eines professionellen Übersetzers zwischen dem Unternehmen und den Medien bzw. Stakeholdern auf der anderen Seite.

Presseinformation als pdf: PM Grüne Welle Kommunikation 11-14

 

Veröffentlicht unter Presseinformationen Getagged mit: , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close